Freitag, Oktober 26, 2007

welchen Lenker?

Bei der Anschaffung jedes neuen Rades stellt sich die Frage nach dem Lenker. ein mehr oder weniger gerader Lenker? (Touren-/MTB-Bügel)
oder wähle ich einen Rennlenker?

Verkauft werden überwiegend Räder mit geradem Lenker. Der Vorteil dieser Lenkerform ist technisch der, dass es für alle Bremssorten Hebel für gerade Lenker gibt. Der Nachteil ist die Griffposition. Es gibt eine Position am Lenker. Das kann bei längeren Fahrten zu Ermüdung und Schmerzen im Handgelenk führen. Abhilfe bieten da sogenannte Hörnchen (oder Barends), die vom Lenker nach vorne zeigen und damit eine zweite Griffposition ermöglichen. Oder/ und gute Griffe wie die der Fa. Ergon, die das Handgelenk entlasten.

Rennlenker haben von vornherein mehrere Griffpositionen. Die Oberlenkerhaltung entspricht der Normalposition bei einem geraden Lenker der nicht zu breit ist. Das gerade Stück nach vorn entspricht dann den Hörnchen und schließlich hat ein Rennlenker noch die Unterlenkerposition zu bieten, die bergab, bei Gegenwind oder einfach zur Abwechslung eingesetzt wird. Technisch gesehen bringt der Rennlenker die Besonderheit, dass er einen etwas größeren Rohrdurchmesser hat als ein Tourenlenker. Deshalb sind nicht alle Bremsgriffe problemlos montierbar. Unproblematisch sind Cantileverbremsen, Rennradbremsen, V-Brakes und sog. Mini-V-Brakes. Mechanische Scheibenbremsen gibt es speziell für Rennbremshebel, für hydraulische Scheibenbremsen bedarf es eines Adapters, der dann zum Bremsenmodell passen muss. Hydraulische Felgenbremsen sind leider nicht so ohne weiteres montierbar. Speziallösungen sind aber möglich.
Alle seilzugbetriebenen Bremsen können auch einen Zusatzbremshebel für die Oberlenkerhaltung bekommen.
Probleme kann auch die Schaltungswahl machen, denn Drehschaltgriffe sind nicht auf alle Rennlenker montierbar. (-> Rohloff)

Wie entscheide ich mich also? Wie immer empfehle ich die ausgiebige Probefahrt. Ich persönlich fahre sehr gerne Rennlenker und zwar auch auf Feldwegen oder Schotterpisten. Ich mag einfach das Aussehen und fühle mich mit den Griffpositionen sehr wohl.