Dienstag, August 25, 2009

Siegerzeit Schauinslandkönig

Beim Freiburger Hausberg-Rennen über 800 Höhenmeter auf 12km war das schnellste Tandem nach 41 min. am Ziel. Glückwunsch für die sehr gute Zeit. Der schnellste überhaupt war in 29 min oben. Der langsamste brauchte 2h 46min.

Samstag, August 15, 2009

Carbon Drive braucht Feingefühl

Der Carbon-Zahnriemen, der seit diesem Jahr von Co-motion als Synchronisationskettenersatz angeboten wird, ist zerstörbar. Zum Beispiel indem man ihn nicht "auflegt", sondern nur anlegt und dann mittels einer Kurbeldrehung "draufzwingt". Dabei kann er kaputt gehen. Also: Excenter lösen und nach hinten drehen, Zahnriemen auflegen, über den Excenter wieder spannen.

Schauinslandkönige

Schauinslandkönig am 16. August, oder auch: morgen.

Der Freiburger Hausberg ist Ziel des jährlich stattfindenden Bergzeitfahrens über 800 Höhenmeter auf 12 km Distanz. Meldungen können auch noch am Sonntag direkt im Startbereich erfolgen. Die Wettervorhersage ist blendend. Sicher werden wieder ein paar Tandems mit am Start sein. Gebt Kette!

Hey! die sind ja unterwegs wie wir!

Irgendwo zwischen Feldberg und Lychen wars, wir hatten gerade 3 km Sandwaschbrettpiste überwunden und schüttelten unsere Arme aus, da kam von vorn diese nette Familie aus Berlin angeradelt. Zwei Tandems mit Kinderkurbeln, zwei Erwachsene und zwei Kinder (Mädchen in ihrem Fall) unterwegs mit Sack und Pack. Da hielten wir doch erst Mal an und bestaunten uns gegenseitig, es war ein bißchen so, wie wenn zwei Elefanten sich in der Fußgängerzone treffen.

Gute Fahrt!

Urlaub in Mecklenburg

Unterwegs mit zwei Tandems in Mecklenburg. Genauer zwischen Feldberg und Waren. 10 Tage radeln und paddeln, schwimmen und zelten.
Unsere Gefährte erregten natürlich immer wieder Aufsehen. Zwei Burley Tandems mit Kinderkurbelsets ausgerüstet, Packtaschen vorn und hinten, Zelt, Kocher und Isomatten. Uns und den Kindern hat die Reise sehr gut gefallen.
Verzichten könnten wir auf: sekundengenaue Abrechnung der Duschzeit, waschbrettartig festgefahrene Sandpisten, Sandwege (unsere Tandems können nur 28mm breite Reifen), Platten (einer), Glatzen und behaarte Neonazis (zum Glück nur wenige)
Gerne mehr: Landschaft, Fischadler, gutes Wetter, Seen, CityNightLine-Anreise, schöne Dörfer und Städtchen, freundliche Mitzelter, regionale Leckereien, Radler und vor allem Tandemteams.
Hilfreich: Karte für Radler mit eingetragener Wegequalität, Verzicht auf Kilometerfresserei