Donnerstag, Juli 21, 2011

Schaltung - Übersetzung - Entfaltung

Schaltung - Übersetzung - Entfaltung
  1. die Kettenschaltung (Rennrad triple):
    Kurbelgarnitur mit 52/42/30 Zähnen - Ritzelpaket 11-28 Zähne (so z.B. bei Co-motion)
    Primärübersetzungsbereich: 1,07 bis 4,73 (442%) d.h. wenn die Kurbel sich einmal dreht sich das Hinterrad im kleinsten Gang 1,07 mal herum. Im größten Gang dreht es sich dann 4,73 mal herum. Die Wegstrecke, die dabei zurückgelegt wird, hängt von der Laufradgröße ab:
    bei einem 20" Laufrad beträgt sie pro Umdrehung etwa 1,40m (je nach Bereifung und Luftdruck)
    bei einem 28" Laufrad hingegen etwa 2m.
  2. die Kettenschaltung (Touren/Trekking):
    Kurbelgarnitur mit 48/38/26 Zähnen. Ritzelpaket mit 11-32 Zähnen.
    Primärübersetzungsbereich: 0,81 bis 4,36 (538%)

  3. Rohloff Nabenschaltung: 516% Unterschied zwischen kleinstem und größtem Gang.
    Vorteil: die Lage der 516% kann relativ frei gewählt werden. Einfach durch Wahl eines geeigneten Ritzels bzw. Kettenblatts kann die Übersetzung verschoben werden.
    52er Kettenblatt mit 15Z Ritzel lässt dich auch bei 50km/h noch mittreten.
    Nachteil: eine Ausdehnung des Übersetzungsbereichs bspw. auf 560% ist nur möglich durch Montage eines 2. Kettenblatts und entsprechend einem Kettenspanner und einem Umwerfer aber: es ist möglich, während das bei Kettenschaltungen nur bedingt funktioniert (Wahl eines größeren größten Kettenblatts zum Beispiel)

Keine Kommentare: